AGBs

Die Online-Bestellplattform „Omega Drinks Augsburg“ ist ein Angebot der Mair Kleinunternehmer

Mit unserem Onlineshop ermöglichen wir Ihnen als Kunden sich die auf unserer Homepage angebotenen Getränke zu Ihrer gewünschten Adresse liefern zu lassen.

Voraussetzung für eine Lieferung ist immer, dass Sie das gesetzliche Mindestalter für Ihre Produktauswahl erreicht haben und sich Ihre angegebene Adresse in unserem Liefergebiet befindet.

Unser Liefergebiet wird Ihnen auf unsere Homepage angezeigt und umfasst derzeit folgende Postleitzahlen: 86150, 86152, 86154, 86156, 86169, 86165, 86167, 86157, 86159, 86161, 86163, 86179, 86199, 86316, 86438, 86316 und weitere (Lieferradius 15 Km von der Augsburger Innenstadt) 

Sollte eine Lieferung außerhalb dieses Gebietes gewünscht werden, so ist diese im Vorfeld schriftlich mit Omega Drinks zu vereinbaren und kann ggf. mit separaten Kosten bepreist werden.

Eine Bestellung ist nur innerhalb unserer Öffnungszeiten möglich.

Diese sind derzeit wie folgt:

Freitag:                               17:00 Uhr – 03:00 Uhr

Samstag:                             17:00 Uhr – 03:00 Uhr

Sonntag:                            16:00 Uhr – 23:00 Uhr

An Feiertagen gelten individuelle Öffnungszeiten, diese werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Öffnungszeiten finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage www.omega-augsburg.de

Sollte eine Lieferung außerhalb dieser Zeiten gewünscht werden, so ist diese ebenfalls im Vorfeld schriftlich mit Omega Drinks zu vereinbaren.

Technisch bedingt ist es möglich, Bestellungen auch außerhalb unserer Öffnungszeiten aufzugeben.

Diese Bestellungen werden nicht bearbeitet, bearbeitet werden ausschließlich Bestellungen, die uns während der regulären Öffnungszeiten zugehen.

Einen Vermerk ob der Kunde sich innerhalb der Öffnungszeiten befindet, gibt zusätzlich der Warenkorb aus.

 

  1. Geltungsbereich der AGB

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung (nachfolgend „AGB“) gelten für das Onlineangebot von Omega Drinks, sowie die mit ihm verbunden Leistungen, unabhängig von der Domain oder Plattform, auf der diese Leistungen ausgeführt werden.

1.2. Abweichende Bedingungen der Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Omega Drinks stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

1.3. Mit der Inanspruchnahme der Services von Omega Drinks erklären Sie sich mit diesen AGB einverstanden und stimmen diesen vollkommen zu.

2 Leistungen von Omega Drinks

2.1 Omega Drinks liefert dem Kunden die im Shop bestellten Produkte zu der gewünschten Adresse, unter der Voraussetzung, dass sich die Adresse im Liefergebiet befindet. Das Produkt wird dem Kunden an der Türschwelle übergeben.

2.2 Handelt es sich bei der Bestellung um Produkte, die dem Kunden auf individuellen Wunsch zubereitet wurden so übernimmt Omega Drinks auch die Zubereitung der gewünschten Produkte.

2.3 Omega Drinks verpflichtet sich nicht, leere Pfandflaschen bzw. Kästen vom Kunden abzuholen und dieses Pfand mit einer Bestellung zu verrechnen.

2.4 Der Verkauf sämtlicher Produkte erfolgt ausschließlich online.

 

3 Allergene und Zusatzstoffe bei abgefüllten bzw. individuell zubereiteten Getränken 

3.1 Es kann durchaus vorkommen, dass unsere angebotenen Produkte Zusatzstoffe oder Stoffe beinhalten, welche zu allergischen Reaktionen führen können. Aus diesem Grund werden unter dem Punkt „Zusatzstoffe“ unter den jeweiligen Produkten mögliche Zusatzstoffe bzw. Allergene aufgeführt. Diese Angaben werden vom Hersteller der jeweiligen Produkte übernommen, Omega Drinks übernimmt für diese Angaben deshalb keine Haftung. Ausschlaggebend sind immer die auf dem Produkt selbst aufgeführten Informationen. Bei Rückfragen bitten wir Sie deshalb, den Hersteller direkt zu kontaktieren.

3.2 Es ist ebenfalls möglich, dass die im Shop angebotenen Produkte bzw. Produktbausteine Zusatzstoffe und Allergene beinhalten. Aus diesem Grund werden alle Produkte und deren Zusatzstoffe und Allergene in einem separaten Feld unter der grafischen Abbildung aufgeführt. Der Kunde verpflichtet sich, sich bei der Konfiguration seines Getränks selbst mit den beinhalteten Zusatzstoffen und Allergenen vertraut zu machen.

 

4 Hinweis zu alkoholischen Getränken sowie deren Übergabe

4.1 Alkoholische Getränke werden ausschließlich an Erwachsene ausgeliefert. Omega Drinks verweigert die Übergabe von Getränken, wenn der Kunde nicht das für das Produkt vorgeschriebene gesetzliche Mindestalter erreicht hat. Mit der Bestellung von alkoholischen Getränken bestätigen Kunden, dass sie mindestens 18 Jahre alt sind. Alkoholische Getränke werden ausschließlich an die Person übergeben, auf deren Namen die Bestellung lautet. Das Alter ausschließlich dieser Person ist ausschlaggebend für eine Übergabe alkoholischer Getränke.

4.2 Mit der Bestellung von alkoholischen Getränken stimmt der Kunde zu, auf Verlangen des Mitarbeiters von Omega Drinks ein amtlich anerkanntes Legitimationspapier (Personalausweis bzw. Reisepass) zum Zwecke der Altersüberprüfung vorzulegen. Sollte der Kunde das für das jeweilige vorgeschriebene Produkt das Mindestalter nicht erfüllen, so wird der Teil der Getränke nicht übergeben, für die der Kunde das Mindestalter nicht erfüllt. Der Kunde trägt unabhängig davon die entstanden Kosten, also den Preis des jeweiligen Produkts.

 

5 Bestellung über unsere Homepage

5.1 Die Darstellung der Waren auf www.omega-augsburg.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar.

5.2 Bestellungen können derzeit lediglich über unsere Homepage vorgenommen werden.

5.3 Der Kunde kann über www.omega-augsburg.de seine gewünschten Produkte, die gewünschte Ausführung und die gewünschte Menge des jeweiligen Produktes auswählen und diese in den Warenkorb legen. Über den Warenkorb kann der Kunde die Bestellung aufgeben und somit die gewünschten Produkte erwerben. Voraussetzung ist hierbei, dass der Mindestbestellwert von 15€ (exkl. Pfand) erreicht wird.

 

6 Verfügbarkeit unserer Produkte

6.1 Grundsätzlich bietet Onega Drinks dem Kunden alle Waren bzw. Zutaten an, die auf unserer Homepage gelistet sind. Jedoch kann es aber aufgrund von überraschend hohen Bestellmengen vorkommen, dass manche Produkte im Zweifelsfall trotz Listung auf unserer Homepage nicht mehr verfügbar sind. In solchen Fällen kontaktiert Omega Drinks den Nutzer und wird ihm ein Alternativangebot vorschlagen. Hat der Kunde kein Interesse an diesem Alternativangebot, so wird die Bestellung storniert oder um das nicht vorhandene Produkt reduziert.

6.2 Manche Produkte sind nur in begrenzter Stückzahl zu erhalten. Dies ist beispielsweise bei Getränkekästen der Fall. Eine mengentechnische Begrenzung wird dem Kunden auf der Homepage ersichtlich gemacht, sobald er die maximal mögliche Bestellmenge überschreitet.

7 Preise und Liefergebühren

7.1 Der Mindestbestellwert beträgt 15€ 

7.2 Alle Preise, die auf der Website von www.omega-augsburg.de angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Es gelten die angegebenen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Je nach Produkt kann zusätzlich Pfand anfallen, die genauen Angaben zum Pfand befinden sich unmittelbar unter jedem Produkt.

7.3 Die Lieferung innerhalb unseres Lieferradius ist kostenfrei. Sollten Bestellungen zwischen dem Kunden und Omega Drinks zustande kommen, die eine Lieferung außerhalb des angegebenen Gebiets vorsehen, so behält sich Omega Drinks vor, eine Lieferpauschale in Rechnung zu stellen. Diese Pauschale wird individuell mit jedem Kunden vereinbart.

 

8 Die Lieferung und der Lieferzeitpunkt

8.1 Omega Drinks liefert grundsätzlich nur in die auf der Homepage gelisteten Liefergebiete und nur innerhalb unserer Öffnungszeiten. (Lieferungen in andere Gebiete können gerne mit Omega Drinks besprochen werden, Omega Drinks behält sich jedoch jede Art der Zustimmung vor.) Voraussetzung für eine Lieferung ist immer, dass der Kunde das gesetzliche Mindestalter für seine Produktauswahl erreicht habt und sich seine angegebene Adresse in unserem Liefergebiet befindet. Wenn Kunden nicht innerhalb von 10 Minuten, nachdem der Lieferfahrer dessen Adresse erreicht und per Klingeln an der Tür zur Annahme der Lieferung aufgefordert hat, die Bestellung annehmen (z.B. die Tür nicht öffnen), behält sich Omega Drinks das Recht vor, den Lieferort zu verlassen und die Bestellung dem Kunden in Rechnung zu stellen. Ist trotz hinreichender Sorgfalt keine Türklingel erkennbar, dürfen Kunden per Telefon über das Eintreffen der Bestellung benachrichtigt werden.

8.2 Die Auslieferung der Bestellung erfolgt binnen 2 Stunden ab Zugang der Bestellbestätigung. Sollte es zu einer verspäteten Lieferung kommen so wird der Kunde darüber informiert. Wird vom Kunden im Warenkorb ein gewünschter Lieferzeitpunkt angegeben, so versucht Omega Drinks diesen Zeitpunkt der Lieferung zu erfüllen, verspricht jedoch nicht, diese Zeitvorgabe immer einhalten zu können.

 

  1. Zahlungsmodalitäten

Dem Kunden stehen grundsätzlich folgende Zahlungsformen zur Verfügung: Barzahlung, Bezahlung per EC-Karte bzw. Kreditkarte.

Werden Drittanbieter bzw. Kreditkartenunternehmen mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, so gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters.

Für die Lieferung der gewünschten Produkte fällt keine zusätzliche Gebühr an.

Ausgenommen davon sind jedoch individuelle Absprachen zwischen Omega Drinks und Endkunde.

 

  1. Stornierung einer Bestellung

Der Kunde hat das Recht, die Bestellung innerhalb von 30 Minuten ab Zugang der Bestellung direkt bei Omega Drinks zu stornieren. Die Stornierung führt jedoch nur dann zu einer Befreiung von der Zahlungspflicht, wenn die Bearbeitung der Bestellung noch nicht begonnen hat.

Eine Bestellung gilt als begonnen, wenn Omega Drinks mit der Zubereitung der Bestellung im Zeitpunkt der Stornierung bereits begonnen hat.

 

 

  1. Belehrung über das Widerrufsrecht für natürliche und juristische Personen

Der Endkunde kann seine Bestellung gegenüber Omega Drinks  nicht widerrufen, soweit es sich bei der Lieferung um Waren handelt, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde. Das Widerrufsrecht entfällt ebenfalls für Produkte, für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Für den Teil der Bestellung, der nicht unter die oben genannten Ausschlusskriterien fällt, steht dem Endkunden, der Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist, ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist endet vierzehn Tage nach dem Tag, an dem Sie die Waren erhalten haben.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Omega Drinks mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Dieser kann per Mail an omegadrinks.augsburg@gmail.com oder per Post an Omega Drinks (Morellstraße 1, 86150 Augsburg) gesandt werden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen die Zahlung, die wir von Ihnen erhalten haben, innerhalb von 14 Tage zurückzuzahlen. Rückzahlungen erfolgen ausschließlich per Überweisung auf das vom Kunden angegebene Konto.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

  1. Haftung
    (1) Soweit sich aus diesen AGB einschließlich der nachfolgenden Bestimmungen nichts anderes ergibt, haften wir bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

(2) Unsere Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, Ansprüche wegen der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf) und Ersatz von Verzugsschäden (§ 286 BGB). Insoweit haften wir für jeden Grad des Verschuldens. Dabei ist unsere Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

(3) Der vorgenannte Haftungsausschluss bzw. die Haftungsbeschränkung gilt ebenfalls für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

(4) Soweit die Schadensersatzhaftung uns gegenüber ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

(5) Die sich aus Abs. 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben. Das gleiche gilt für Ansprüche des Käufers nach dem Produkthaftungsgesetz.

(6) Wegen einer Pflichtverletzung, die nicht in einem Mangel besteht, kann der Käufer nur zurücktreten oder kündigen, wenn wir die Pflichtverletzung zu vertreten haben. Ein freies Kündigungsrecht des Käufers (insbesondere gem. §§ 651, 649 BGB) wird ausgeschlossen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Voraussetzungen und Rechtsfolgen.

 

15. Datenschutz

Der Kunde wird hiermit gemäß § 33 Abs.1 des Bundesdatenschutzgesetzes davon unterrichtet, dass wir personenbezogene Daten des Kunden in maschinenlesbarer Form für Aufgaben, die sich aus diesem Vertrag ergeben, d.h. zum Zwecke der Vertragsdurchführung, maschinell verarbeiten und speichern.

 

16. Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigennicht berührt.

Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen.